Reformation 1

Cove - na

Titel: Reformation 1
Format: 2CD+DVD
Release: 24.04.2009 / 12.05.2009
Label: Anachron Sounds / Anachron Amerika
Länge: –:–
Infos: Reformation ist der Beginn einer Serie von speziellen Releases für die Fans von VNV Nation. Erstmalig erscheint dadurch auch eine Live-CD.
Kaufen: Poponaut
InfraRot
Indietective
Amazon

iTunes
musicload
Amazon MP3


CD1 - Live
Nr Titel Text Audio Zeit
01 Joy - - –:–
02 Chrome - - –:–
03 Testament - - –:–
04 Nemesis - - –:–
05 Endless Skies - - –:–
06 The Farthest Star - - –:–
07 Procession - - –:–
08 Entropy - - –:–
09 Illusion -
- –:–
10 Arena - - –:–
11 Honour 2003 - - –:–
12 Perpetual - - –:–
CD2 - Remixes, unreleased and rare material
Nr Titel Text Audio Zeit
01 Chrome (Modcom Mix) - - –:–
02 Chrome (SITD Mix) - - –:–
03 Chrome (Apoptygma Berzerk Mix) - - –:–
04 Interceptor - - –:–
05 Nemesis (S.A.M. Remix) - - –:–
06 Carry You (Frozen Plasma Remix) - - –:–
07 As It Fades (VNV 2nd Movement) - - –:–
08 Still Waters (unreleased) - - –:–
09 Precipice (unreleased) - - –:–
10 Suffer (unreleased) - - –:–
11 Main Theme (from Gene Generation) - - –:–
12 Mayhem (from Gene Generation) - - –:–
13 The Lair (from Gene Generation) - - –:–
DVD
Nr Titel Text Audio Zeit
01 Chrome - - –:–
02 Homeward - - –:–
03 Farthest Star - - –:–
04 Nemesis - - –:–
05 Illusion - - –:–
06 Perpetual - - –:–
07 Arena - - –:–
08 Honour 2003 - - –:–

1 Punkte2 Punkte3 Punkte4 Punkte5 Punkte (39 Bewertungen, Durchschnitt: 4.77 von 5)

Loading ... Loading …

12 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar »

  1. […] Reformation 1 […]

  2. […] Reformation 1 […]

  3. Super freu mich schonauf das Album könnt ihr schon was zum Cover Artwork sagen?

  4. Bisher noch nicht - daran wird derzeit noch gefeilt. Aber wir werden es bestimmt in Kürze am Start haben.

  5. Hallo,

    was ist denn die Gene Generation? Also was hat es denn damit auf sich? Sorry, wenn die Frage evtl ein wenig doof ist, aber kann mir halt nichts darunter vorstellen? Ist das ein Release, welches noch auf sich aufwartet?

  6. Lies mal hier: http://forum.vnvnation.de/vnv-nation/allgemein/the-gene-generation-3612/

  7. […] Reformation 1 […]

  8. […] Reformation 1 […]

  9. der absolute hammer das album. die kehlen sind geölt und nun beginnt das warten auf’s wgt und das blackfield. das wird ein sommer :) ich wünsch euch was!

  10. Ganz große Klasse,das Album ist so unbeschreiblich,wie man es von VNV NATION kennt,immer unfassbar gut!!!Vor allem Still Waters hats mir angetan sehr sehr schönes Lied,freu mich schon so auf euch!!!
    Wir sehen uns in Hamburg ;)

    Ganz liebe Grüße eure jule

  11. So sehr ich auch seit Jahren Fan von VNV bin, das Album ist für mich ein totaler Flop, absolut nichts. Kann mich da den Schulterklopfern der Vorgänger nicht anschließen, die scheinbar mehr auf Bandnähe und “ich hab mich mal mit Ronan unterhalten” Sonderbonus verteilen, als auf die tatsächliche Qualität, die hier abgeliefert wurde. Für mich ist da bei weitem nicht mehr der Ausdruck im Instrumental und in der Stimme, der noch bei Alben wie Empires oder der limitierten Burning Empires EP zu hören war. Da wird jetzt nur noch gelangweilt auf der selben Tonart gesungen und sogar ein möglichst trendiger HOUSE-TOUCH in tormorrow never comes eingebaut, was mir zeigt, dass der Schreiber absolut satt ist, der schlimmste Punkt, der einem als Musiker passieren kann, den man nur noch künstlich weglächeln kann. Gott sei dank gibt es da noch die Schulterklopfer und die vermutlich guten Verkaufszahlen, die allerdings eben nur DURCH Alben wie Empires entstehen konnten. Bei Track 7 möchte ich am liebsten meine alte Bommelmütze rausholen und beim Topfschlagen der erste sein. Sorry Jungs, auch wenn ihr es belächelt und sagt, dass da viel Arbeit drin steckt, aber das Album war für aufmerksame Ohren ein Schuss in den Ofen und aus dem Fortschritt wird ein Rückschritt. Da ist weder der beissende, treibende Sound drin, der Euch bis hierher gebracht hat, noch sonst ein erkennbarer Biss. Was ich gut finde ist das Cover, das Artwork und dass Ronan nicht mehr versucht zu beweisen, wie gut die Stimme ohne Effekte klingt, denn nun wurden wieder teils gute “Ansätze” von Stimmeffekten zugeschaltet. Jetzt müssen ihn nur noch beim einsingen mal wieder große Gefühle überkommen, die nicht nach satt klingen. Vielleicht mal wieder mit nem engeren Studio probieren, wo man am liebsten rausexplodieren möchte.

  12. echt klasse. Einfach spitze

Schreibe einen Kommentar